02171 . 70 29 00 kontakt@claudia-dedden.de

Nana-Therapie

Indem du in einem Workshop eine Nana nach deinem Körperbild gestaltest, schließt Du Frieden mit Deinem Körper und kannst in dir selber wohnen.

 

Empfindest du auch so?

 

^

Du magst deinen Körper nicht wie er ist?

^

Du lehnst dich ab und dein Selbstwert ist im Keller?

^

Du leidest unter Adipositas oder einem Lipödem?

^

Es ist schwer für dich zu akzeptieren dass dein Körper älter wird?

^

Du leidest unter einer Essstörung?

^

Du möchtest endlich abnehmen?

^

Dein Körper hat sich durch eine Krankheit verändert?

Wenn du dein Aussehen nicht ändern kannst, 

arbeite an deiner Körperakzeptanz.

  So kannst du ein unbeschwertes Leben führen.

Lichtbringer Nana Engel

Dabei helfe ich dir mit der von mir entwickelten Nana-Therapie

Was das ist? Das ist eine Art dreidimensionaler Körperbildarbeit. In einem kunsttherapeutischen Workshop gestaltest du eine Nana aus Draht und Pappmaché nach deinem Körperbild. Achtsam leite ich dich an deinen Körper wahrzunehmen. Anschließend zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du eine Nana baust.

Durch Wahrnehmungs- und Imaginationsübungen verbindest du dich innerlich mit deinem Körper. Dabei gelangst du beim Gestalten an unbewusste innere Anteile und Gefühle.

Alles was du je erlebt hast ist in deinem Körpergedächtnis gespeichert. Positive wie negative Erlebnisse und innere Blockaden.

Über den Verstand kommst du da nicht ran. Kunsttherapie kann diese unbewussten inneren Anteile sichtbar machen. Sichtbar gemacht können sie sich verändern und auflösen.

Was für deine persönliche Entwicklung wichtig ist zeigt sich beim Gestalten und kommt ans Licht.

Im geschützten Raum kannst du in dich hinein spüren und genauer hinsehen. Du entscheidest an welcher Stelle du genauer hinsehen und was du von dir zeigen möchtest.

Beim Gestalten kannst du dich liebevoll mit deinem Körper beschäftigen. Du kannst dich mit ihm versöhnen und vielleicht ist das sogar der Beginn einer wunderbaren Freundschaft :-).

Die Gruppe und die entspannte Atmosphäre helfen dir dabei. Feedbackrunden und meine Begleitung unterstützen dich in deinem Prozess.

 

Das Ergebnis: Endlich zufrieden

 

Nach der Nana-Therapie kannst du endlich Frieden mit dir schließen. Du kannst in deine Selbstliebe und Selbstakzeptanz kommen.

Dein Selbstvertrauen kann endlich wachsen. Du kannst deinen Körper besser annehmen und in dir wohnen.

Du nimmst deinen Körper ganz anders wahr.

Auf manche Dinge bekommst du einen anderen Blickwinkel. Du kommst in eine tiefe Transformation:

Bei einigen ist danach “der Groschen gefallen” und sie konnten plötzlich abnehmen.

Die meisten konnten danach ihren Körper oder ihre Krankheit akzeptieren.

Manche entdeckten zum ersten Mal ihre Gefühle.

Einige konnten innere Anteile integrieren. Oder sie verloren ihre Ängste. Oder fanden eine Lösung nach der sie schon lange gesucht hatten.

Bei jedem zeigt sich etwas anderes.

Alle, die die Nana Therapie bisher bei mir gemacht haben konnten bei “ihren Themen” davon profitieren.

Je nachdem wo du gerade stehst kann es sein, dass du noch mehr Zeit brauchst, um alle deine Ziele zu erreichen. Falls du nach dem Workshop noch mehr Unterstützung brauchst bin ich gerne mit Einzelbegleitung für dich da.

 

Nana Therapie Körperakzeptanz

Videos zu den Nana-Workshops:

Nanas von Niki in Hannover

Über einen Nana Workshop

Interview mit einer Teilnehmerin

Meine Angebote :

Nana und Nano Workshop

„Nana und Nano-Workshop“ für Menschen mit Übergewicht in Ingolstadt

5-tägiger „Nana und Nano-Workshop“ für Menschen mit Übergewicht.

Termin:  12. – 16. Oktober 2020 (Ersatztermin für den 2. – 6. Juni 2020) Montag – Freitag,

Ort:  Kunst- und Kulturhalle P3 (Others & Co), Peisser Straße 3, 85053 Ingolstadt

Uhrzeit: 9.00 – 12.00 und 13.30 – 16.30 Uhr

Die „Nanas“ und „Nanos“ (frei nach Niki de Saint Phalle) werden von den Teilnehmern aus Drahtgitter, Pappmaché und Modelliermasse in einer Größe von ca. 60 cm – 70 cm unter kunsttherapeutischer Anleitung von Hand gestaltet und anschließend künstlerisch bemalt. Durch die Arbeit mit dem Körperbild wird die eigene Körperwahrnehmung geschult und ein Gefühl für den eigenen Körper entwickelt. Dadurch kann ein verbessertes Körperempfinden erreicht, ein Zugang zum Körpererleben ermöglicht und Freude am Umgang mit dem eigenen Körperbild erlebt werden.

Ziel des Workshops ist es, eine bessere Körperakzeptanz zu erlangen und ein evtl. negativ besetztes Körperbild in ein positives umzuwandeln. Damit wird ein erster Impuls zu einem achtsameren Umgang mit dem Körper gesetzt. Das stärkt die Teilnehmer emotional und kann sich bei der Behandlung von Übergewicht und anderen Erkrankungen positiv auswirken. Der Workshop enthält Selbsterfahrungsanteile.

Zielgruppe:

Frauen und Männer mit (und ohne) Übergewicht, die sich ein besseres Körperempfinden wünschen und offen für Selbsterfahrung sind. Maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

Vergütung:

Der Workshop ist für Teilnehmer kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. Der Workshop findet im Rahmen des Projekts gesundmitkunst statt, das die gesundheitsfördernde Wirkung künstlerisch-gestaltenden Tuns untersucht. Es wird veranstaltet von STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V., gefördert von der AOK Bayern und wissenschaftlich begleitet von der MSH Hamburg.

Fotogenehmigung:

Die Teilnehmer werden um eine schriftliche Fotogenehmigung der fertigen Nanas und Nanos für Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit, Presse und um zukünftige Workshops zu bewerben, gebeten.

Verbindliche Anmeldung ab sofort bis zum 20. September 2020 an:

  Claudia Dedden (Workshopleitung), Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin (Psychotherapie), Tel.: 0 21 71 /70 29 00, kontakt@claudia-dedden.de

•  Sonya Sethi-Markus  (Co-Leitung), Dipl. Sozialpädagogin (FH), Therapienetz Essstörung e.V.,

Telefon: 0841/88131092, s.sethi-markus@tness.de, www.therapienetz-essstoerung.de

Corona-Info: Die Kulturhalle P3 Others & Co ist sehr groß, so dass die aktuellen Abstandsregeln eingehalten werden können. Bitte bring einen Mund-Nasenschutz und farbtaugliche Kleidung mit.

Unterstützer und Förderer:

Stadt Ingolstadt, gesundmitkunst, Stadtkultur und das Netzwerk bayrischer Städte, AOK Bayern, Danuvius Klinik, Medical School Hamburg, Therapienetz Essstörung

 

Nanas unbemalt

2-tägiger Nana-Workshop

An einem Wochenende lernst du den Bau einer Nana (oder eines Nano) von ca. 33 cm Höhe. Aus Draht, Gips und Pappmaché gestaltest du eine Skulptur nach deinem Körperbild. Anschließend wird die Nana/der Nano bunt bemalt.

Durch Körperübungen bekommst du einen Zugang zu deinem Körper und kannst dich liebevoll mit ihm beschäftigen. In angenehmer Atmosphäre kannst du entspannen und beim Gestalten loslassen.

Für wen?

Für Männer und Frauen, die mehr über sich und ihren Körper erfahren wollen. Der Workshop enthält Selbsterfahrungsanteile.

Material und Getränke (Wasser, Kaffee, Tee) und ein kleiner vegetarischer Imbiss sind enthalten.

TeilnehmerInnen: 4 – 6 Personen

Ort: Leverkusen und Umgebung

Termin: Nach Absprache. Trage dich gern in meinen Newsletter ein, um dich über aktuelle Termine zu informieren

Uhrzeit: Sa 12 – 18 Uhr, So 11 – 17 Uhr

Preis: 239,– EUR

 

Nanas unbemalt

5-tägiger Nana-Intensiv-Workshop

In einer Woche lernst du den Bau einer Nana (oder eines Nano) von ca. 70 cm Höhe von Grund auf. Du gestaltest aus Draht und Pappmaché eine Figur nach deinem Körperbild. Anschließend wird die Nana/der Nano bunt bemalt.

Durch Körperübungen bekommst du einen tieferen Zugang zu deinem Körper und kannst dich liebevoll mit ihm beschäftigen. In angenehmer Atmosphäre kannst du beim Gestalten loslassen, entspannen und tief in die Selbsterfahrung gehen. Gesprächsrunden lockern die Gestaltungsphasen auf.

Für wen?

Für Männer und Frauen, die mehr über sich und ihren Körper erfahren wollen. Der Workshop enthält Selbsterfahrungsanteile.

Material und Getränke (Wasser, Kaffee, Tee) sind enthalten. Es gibt eine Mittagspause von 1,5 Stunden. Dafür kannst du dir entweder einen Imbiss mitbringen, wir bestellen bei einem Lieferservice vor Ort oder wir gehen gemeinsam essen.

TeilnehmerInnen: 4 – 6 Personen

Ort: Leverkusen und Umgebung

Termin: Nach Absprache. Trage dich gern in meinen Newsletter ein, um dich über aktuelle Termine zu informieren

Uhrzeit: Mo – Fr, jeweils von 9 – 12 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr

Preis: 495,– EUR

Woher weiß ich, dass die Nana-Therapie funktioniert?

 Körperbildarbeit ist ein anerkanntes kunsttherapeutisches Verfahren. Dabei gestalten die TeilnehmerInnen ein zweidimensionales Körperbild in ihrer Körpergröße oder größer auf Papier.

Das wird oft in der Therapie von Essstörungen eingesetzt. Frauen mit Lipödem leiden oft zusätzlich an einer Essstörung.

Woher ich das weiß? In meiner kunsttherapeutischen Ausbildung für Essstörungen habe ich selber Körperbildarbeit gemacht.

Ausserdem habe ich viel recherchiert und meine kunsttherapeutische Abschlussarbeit darüber geschrieben.

Nana Therapie ist eine Art dreidimensionale Körperbildarbeit. Durch die zusätzliche räumliche Dimension geht sie noch tiefer. Durch die spielerische Gestaltung fällt es dir leichter deine Themen anzuschauen und sie zu verarbeiten.

Die Nana Therapie ist was für dich wenn…

  • du gerne kreativ bist
  • du Arbeit in kleinen Gruppen liebst
  • du offen für Selbsterfahrung bist
  • du dich mehr in deinem Körper zu Hause fühlen möchtest
  • du an dir arbeiten möchtest
  • du dich auf neue Erfahrungen freust
  • du einen anderen Weg suchst, um deinen Körper zu akzeptieren als eine teure und schmerzhafte Operation, die aus rein optischen Gründen möglicherweise gar nicht sein muss.

Sie ist nichts für dich, wenn du dich nicht mit deinem Körper beschäftigen möchtest.

Wenn du Fragen hast ruf mich gerne an oder schreib mir eine mail unter: kontakt@claudia-dedden.de

Ich freue mich auf dich!

 

Wie kam ich dazu die Nana Therapie zu entwickeln? 

Ich habe die Vision möglichst viele Menschen in ihre Körperakzeptanz zu bringen. Menschen die in sich wohnen sind zufriedener in ihrem Leben und gehen achtsamer mit sich, anderen Menschen und ihrer Umwelt um. Das kommt uns allen zu Gute.

Was ist mein warum? Ich habe selber viele Jahre nach einer Lösung für meine fehlende Körperakzeptanz gesucht.

Als Frau mit einem Lipödem (das ist eine krankhafte Fettverteilungsstörung, die fast ausschließlich bei Frauen auftritt) konnte ich meinen Körper viele Jahre nicht akzeptieren. Durch Ausprobieren habe ich entdeckt wie wohltuend es für mich ist, eine Nana nach meinem Körperbild zu gestalten.

Dabei hat mir mein kunsttherapeutisches Wissen geholfen. In einer Selbsthilfegruppe von Frauen mit Lip/Lymphödem konnte ich das Leid der Frauen spüren. Ich habe mir überlegt wie ich ihnen helfen kann. So kamen die ersten Nana-Workshops zustande.

Wenn du mehr über die Entstehung der Nana Therapie lesen möchtest, lies hier weiter auf meiner über mich Seite.

Die Workshops habe ich mit verschiedenen Personengruppen durchgeführt:                   

Mit mehreren Frauengruppen mit Lip/Lymphödem. Mit einer Gruppe von übergewichtigen Frauen. Mit traumatisierten Frauen. Mit einer gemischten Gruppe mit verschiedenen Erkrankungen. Auch Essstörungen, Krebs und Angsterkrankungen waren dabei.

Jedes Mal kamen die TeilnehmerInnen mit anderen Anliegen. Ich bin beeindruckt was sie mit der Nana Therapie alles erreichen konnten.

 

Evaluation

Die Nana Workshops werden von mir evaluiert.

Das heißt du bekommst am Ende des Workshops einen Fragebogen in dem du mir sagst wie es dir während dem Workshop ergangen ist.

Damit hilfst du mir mein Angebot zu verbessern und ich kann dir bestmöglich weiterhelfen.

Durch die Evaluation konnte ich in den letzten 4 Jahren die Nana Therapie immer weiterentwickeln.

Die Nana und Nano Workshops, die ich im Rahmen von gesundmitkunst in Ingolstadt anbiete, werden zusätzlich in einer Pilotstudie von der Medical School in Hamburg evaluiert.

Nana Engel Schwarz weiß

Nanas sind pure Lebensfreude, Schönheit und Magie

– Claudia Dedden

Das sagen KundInnen über die Nana-Therapie

Dein Nana-Workshop war für mich eine sehr bereichernde Erfahrung. Du hast uns mit viel Feingefühl an unsere Körperwahrnehmung herangeführt und es ist dir gelungen, deine Aufmerksamkeit sehr gut auf alle Teilnehmer aufzuteilen. Ich persönlich war überrascht, was die Auseinandersetzung mit meinem Körperbild beim Bau der Nana mit mir gemacht hat und welche “Problemzonen” ich bei der Fertigstellung der Nana erkennen und schlussendlich auch akzeptieren konnte. Die Projektion auf die Skulptur hat mir erst eine distanzierte, später jedoch eine sehr intensive Wahrnehmung meines eigenen Körpers ermöglicht. Dein Workshop war ein guter Impuls für mich und mit dem neuen Körperbewusstsein ist es mir gelungen ist, danach insgesamt fast 23kg abzunehmen! Ich danke dir für diese außergewöhnliche Erfahrung! 

Susanne G.

Als erster Mann in diesem Workshop muss ich sagen dass es wirklich Spaß gemacht hat. Ich konnte meine handwerklichen Fähigkeiten voll zur Geltung bringen und viel neues ausprobieren. Es hat einiges in mir angestoßen worüber ich noch nachdenke…

Es hat mir gut gefallen und war interessant und lehrreich. Danke

Ohne große therapeutische Erwartungen startete ich mit dem Nana-Workshop. Im Nachhinein stellte ich fest, dass die Arbeit mit dem Draht und das Formen des Nana-Körpers, dieses Matschen in der Pappmaché-Masse, heilende Wirkung auf meine jahrelange Körperphobie zeigte. Meine eigene Nana erinnert mich täglich an diesen persönlichen Prozess. Ich entwickelte ein besseres Körpergefühl und lernte, meine eigenen Formen zu akzeptieren. Meine Nana ist ein Teil von mir, ich bin stolz auf sie. 

Verena

Mein Körpergefühl hat sich durch den Nana-Workshop verbessert und ich kann endlich meinen Körper wieder akzeptieren.

Astrid G.

Spannende 5 Tage, die viel Raum gegeben haben, sich zu spüren und neu zu erfahren

In Bewegung bringend, beeindruckend, kreativ gestaltend, mit mir selbst in Kontakt kommend

Klarheit schaffend

Der Nana und Nano-Workshop mit Dir hat mir gezeigt, dass es möglich ist und ich mich trauen kann, mich mit mir, meinen Emotionen und Ängsten zu beschäftigen. Das habe ich bisher komplett vermieden, es war weder in der Klinik noch in der Therapie möglich. Danke von Herzen.

Ich bin dir so dankbar dass es dich gibt, dass du dich um mich gekümmert hast und mir hilfst, ein besseres Leben zu haben.

Im sicheren Rahmen Wahrheiten erforschen die verdrängt sind. Eine liebevolle und präsente Begleitung durch Claudia. Der gesamte Workshop ist ein Geschenk und Segen für mich geworden, da ich durch meine Nana meine Gefühle und Gedanken sichtbar gemacht habe. Ich bin jetzt wieder ein Stück heiler. Danke!

Es hat mir gut getan Zeit und Raum zu haben, mich mit mir und meinem Körper zu beschäftigen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Der Ablauf, du und die Gruppe haben meinen Prozeß sehr positiv unterstützt. Danke für alles!

Jede Frau sollte einmal im Leben eine Nana gestalten!

Jetzt für Nana-Workshop anmelden!

AGB *

Datenschutz *

5 + 15 =