In meinem Praxisatelier in Leverkusen begleite ich dich mit Kunst- und Gesprächstherapie auf deinem Weg zu mehr Selbstliebe und Körperakzeptanz.

„Stell dir vor, du kommst mit Schwere im Herzen und gehst mit Leichtigkeit und Lebensfreude. Um das zu erreichen begleite ich dich mit meinem ganzen Sein. Mit Herz, Feingefühl und Erfahrung!“

Ich bin Claudia Dedden, Kunsttherapeutin aus Leidenschaft, Heilpraktikerin für Psychotherapie, kreativer Coach und Künstlerin.

PraxisAtelier für Selbstliebe und Körperakzeptanz, Kunst- und Gesprächstherapie

Mein PraxisAtelier ist die Verbindung aus kunsttherapeutischer Praxis und künstlerischem Atelier. Kunsttherapie ist eine Art von Psychotherapie, bei der du deine Gefühle künstlerisch zum Ausdruck bringen kannst. Dabei wird dir Vieles bewusst, was dir vorher nicht klar war. Du lernst deine Gedanken und Gefühle zu sortieren. Und lernst darüber zu reden. Es zeigen sich Dinge, die allein über das Gespräch verborgen bleiben. Du gelangst schneller zum Ursprung deiner Probleme und kommst raus aus der Grübelfalle.

Vielen Menschen fällt es leichter schwierige Situationen kreativ zu gestalten, als darüber zu reden. Mit etwas Abstand betrachtet sieht schon manches ganz anders aus. Im Anschluss sprechen wir gemeinsam über dein Bild oder deine Gestaltung. Die kann ja auch dreidimensional sein, wie bei der „Nana-Therapie“ (eine von mir entwickelte, dreidimensionale Körperbildarbeit). Ich gebe dir Rückmeldung und Impulse, zu dem was du gestaltet hast. Das hilft dir, dich besser zu verstehen und nach und nach echte Veränderungen in deinem Leben zu erreichen.

Ein Schwerpunkt meiner therapeutischen Praxis ist, dich auf dem Weg zu mehr Selbstliebe und Körperakzeptanz zu begleiten. Gerne begleite ich dich auch bei psychosomatischen Beschwerden, chronischen Schmerzen, Ängsten, Depressionen und mehr.

Du möchtest du lieber reden als gestalten? Ich biete auch Gesprächstherapie an. Durch die Pandemie sind viele Menschen psychisch stark belastet. Da ist es gut, sich mit Kunst- oder Gesprächstherapie rechtzeitig Hilfe zu holen. Ich habe noch Kapazitäten frei. Meine Praxis ist eine Privatpraxis für Selbstzahler. 

Wie geht Selbstliebe?

Du fragst dich wie Selbstliebe geht? Willst dich annehmen lernen? Und wünschst dir mehr Leichtigkeit und Lebensfreude?

Ich helfe dir dabei. Aus meiner eigenen Geschichte heraus weiß ich wie schwer das sein kann.

Ich habe es geschafft, mein negatives Selbstbild durch eine Lipödem-Erkrankung in ein positives Selbstbild zu wandeln. Und zwar ohne Operation. Das geht. Es hat eine Weile gedauert doch ich habe nicht aufgegeben. Und habe es geschafft. Dadurch hat sich vieles in meinem Leben verbessert. Und auch mein Körper hat sich verändert. Ich kann heute gut mit dieser Erkrankung leben. Und was für mich noch viel wichtiger ist: ich liebe meinen Körper wie er ist.

Vielleicht fragst du dich was ein Lipödem überhaupt ist? Ein Lipödem ist eine krankhafte Fettverteilungsstörung. Sie tritt vor allem bei Frauen auf. Dabei haben Frauen an Armen, Beinen und Gesäß vermehrte Fettansammlungen. Der Oberkörper ist normal schlank. Diese Erkrankung wird von Schmerzen an den betroffenen Stellen begleitet. Neben den körperlichen Symptomen leiden viele Frauen auch psychisch darunter. Es gilt als nicht heilbar. Unbehandelt wird es meist im Laufe der Jahre schlimmer.

Auf dem Weg zu mir selbst habe ich viel an Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und Eigentherapie hinter mir. Ich habe mehrere (kunst-) therapeutische Ausbildungen gemacht. Dazu den Heilpraktiker für Psychotherapie und eine Ausbildung für Essstörungen.

Heute bin ich Expertin für: den eigenen Körper lieben lernen.

Den eigenen Körper lieben lernen – nur wie?

Möchtest du deinen eigenen Körper lieben lernen? Fällt es dir schwer in den Spiegel zu schauen? Versteckst du dich gerne hinter Kleidung, damit dich niemand sieht? Ein liebevoller Blick, mit dem du auch deine beste Freundin betrachten würde, kann dir helfen. Vielleicht findest du es schwer, dich selber liebevoll zu betrachten. Frag mal deine Freunde, was sie besonders an dir schätzen. Wahrscheinlich wirst du überrascht sein. Sie sehen dich viel positiver als du dich siehst.

Deinen Körper spüren lernen ist oft der erste Schritt zu mehr Selbstliebe. Dabei helfe ich dir mit meiner achtsamen therapeutischen Begleitung. Wenn du dich selber wieder spüren lernst kannst du in deinem Körper wohnen. Dann fühlst du dich wieder ganz und mit dir selbst verbunden. Bekommst mehr Kraft und Lebensfreude. Oft geht aufgrund von traumatischen Erfahrungen das Gefühl für den eigenen Körper verloren.

Deshalb begleite ich Menschen wie dich auf ihrem Weg. Ich weiß, dass es sehr viele Menschen gibt, die Schwierigkeiten haben, sich selbst anzunehmen. Sei es aus körperlichen oder seelischen Gründen. Vielleicht meint jemand in deinem Umfeld du sollst anders sein oder anders aussehen. Oder du fühlst dich anders und nicht dazu gehörig. Ich mag Menschen die anders sind. Die Ecken und Kanten haben. Ich sehe dich und sehe was hinter deinem „anders sein“ steckt. Und helfe dir zu dir zu stehen.

Ich wünsche allen Kunden, Klienten und Patienten frohe, gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch in ein glückliches neues Jahr!

🎄

 

PraxisAtelier für Selbstliebe und Körperakzeptanz, Kunst- und Gesprächstherapie

Mein PraxisAtelier ist die Verbindung aus kunsttherapeutischer Praxis und künstlerischem Atelier. Kunsttherapie ist eine Art von Psychotherapie, bei der du deine Gefühle künstlerisch zum Ausdruck bringen kannst. Dabei wird dir Vieles bewusst, was dir vorher nicht klar war. Du lernst deine Gedanken und Gefühle zu sortieren. Und lernst darüber zu reden. Es zeigen sich Dinge, die allein über das Gespräch verborgen bleiben. Du gelangst schneller zum Ursprung deiner Probleme und kommst raus aus der Grübelfalle.

Vielen Menschen fällt es leichter schwierige Situationen kreativ zu gestalten, als darüber zu reden. Mit etwas Abstand betrachtet sieht schon manches ganz anders aus. Im Anschluss sprechen wir gemeinsam über dein Bild oder deine Gestaltung. Die kann ja auch dreidimensional sein, wie bei der „Nana-Therapie“ (eine von mir entwickelte, dreidimensionale Körperbildarbeit). Ich gebe dir Rückmeldung und Impulse, zu dem was du gestaltet hast. Das hilft dir, dich besser zu verstehen und nach und nach echte Veränderungen in deinem Leben zu erreichen.

Ein Schwerpunkt meiner therapeutischen Praxis ist, dich auf dem Weg zu mehr Selbstliebe und Körperakzeptanz zu begleiten. Gerne begleite ich dich auch bei psychosomatischen Beschwerden, chronischen Schmerzen, Ängsten, Depressionen und mehr.

Du möchtest du lieber reden als gestalten? Ich biete auch Gesprächstherapie an. Durch die Pandemie sind viele Menschen psychisch stark belastet. Da ist es gut, sich mit Kunst- oder Gesprächstherapie rechtzeitig Hilfe zu holen. Ich habe noch Kapazitäten frei. Meine Praxis ist eine Privatpraxis für Selbstzahler. 

Wie geht Selbstliebe?

Du fragst dich wie Selbstliebe geht? Willst dich annehmen lernen? Und wünschst dir mehr Leichtigkeit und Lebensfreude?

Ich helfe dir dabei. Aus meiner eigenen Geschichte heraus weiß ich wie schwer das sein kann.

Ich habe es geschafft, mein negatives Selbstbild durch eine Lipödem-Erkrankung in ein positives Selbstbild zu wandeln. Und zwar ohne Operation. Das geht. Es hat eine Weile gedauert doch ich habe nicht aufgegeben. Und habe es geschafft. Dadurch hat sich vieles in meinem Leben verbessert. Und auch mein Körper hat sich verändert. Ich kann heute gut mit dieser Erkrankung leben. Und was für mich noch viel wichtiger ist: ich liebe meinen Körper wie er ist.

Vielleicht fragst du dich was ein Lipödem überhaupt ist? Ein Lipödem ist eine krankhafte Fettverteilungsstörung. Sie tritt vor allem bei Frauen auf. Dabei haben Frauen an Armen, Beinen und Gesäß vermehrte Fettansammlungen. Der Oberkörper ist normal schlank. Diese Erkrankung wird von Schmerzen an den betroffenen Stellen begleitet. Neben den körperlichen Symptomen leiden viele Frauen auch psychisch darunter. Es gilt als nicht heilbar. Unbehandelt wird es meist im Laufe der Jahre schlimmer.

Auf dem Weg zu mir selbst habe ich viel an Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und Eigentherapie hinter mir. Ich habe mehrere (kunst-) therapeutische Ausbildungen gemacht. Dazu den Heilpraktiker für Psychotherapie und eine Ausbildung für Essstörungen.

Heute bin ich Expertin für: den eigenen Körper lieben lernen.

Den eigenen Körper lieben lernen – nur wie?

Möchtest du deinen eigenen Körper lieben lernen? Fällt es dir schwer in den Spiegel zu schauen? Versteckst du dich gerne hinter Kleidung, damit dich niemand sieht? Ein liebevoller Blick, mit dem du auch deine beste Freundin betrachten würde, kann dir helfen. Vielleicht findest du es schwer, dich selber liebevoll zu betrachten. Frag mal deine Freunde, was sie besonders an dir schätzen. Wahrscheinlich wirst du überrascht sein. Sie sehen dich viel positiver als du dich siehst.

Deinen Körper spüren lernen ist oft der erste Schritt zu mehr Selbstliebe. Dabei helfe ich dir mit meiner achtsamen therapeutischen Begleitung. Wenn du dich selber wieder spüren lernst kannst du in deinem Körper wohnen. Dann fühlst du dich wieder ganz und mit dir selbst verbunden. Bekommst mehr Kraft und Lebensfreude. Oft geht aufgrund von traumatischen Erfahrungen das Gefühl für den eigenen Körper verloren.

Deshalb begleite ich Menschen wie dich auf ihrem Weg. Ich weiß, dass es sehr viele Menschen gibt, die Schwierigkeiten haben, sich selbst anzunehmen. Sei es aus körperlichen oder seelischen Gründen. Vielleicht meint jemand in deinem Umfeld du sollst anders sein oder anders aussehen. Oder du fühlst dich anders und nicht dazu gehörig. Ich mag Menschen die anders sind. Die Ecken und Kanten haben. Ich sehe dich und sehe was hinter deinem „anders sein“ steckt. Und helfe dir zu dir zu stehen.

Selbstliebe lernen im Nana und Nano Workshop

Selbstliebe und Körperakzeptanz mit Nana-Therapie

Ich habe aus meiner Geschichte heraus eine eigene kunsttherapeutische Methode zur Körperakzeptanz entwickelt: die Nana-Therapie. Dabei gestalten Frauen (und Männer) eine Nana (oder einen Nano, die männliche Form davon) nach ihrem eigenen Körperbild. Eine Nana ist eine üppige weibliche Skulptur der Künstlerin Niki de Saint Phalle. Nano habe ich die männliche Form davon genannt. Beim Gestalten verbinden sich die eigenen Körpererfahrungen mit der Nana-Figur. Dadurch werden sie bewusst und sichtbar gemacht. Du erfährst ganz viel über dich. Denn alles, was du je erlebt hast, ist in deinen Körperzellen gespeichert. Dabei kannst du negative Gefühle und Erfahrungen transformieren.

Die Nana-Therapie ist eine Art dreidimensionaler Körperbildarbeit. Ich habe sie schon mit vielen verschiedenen Personengruppen durchgeführt. Meistens mit Frauen und auch mit einem Mann. Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass sie ganz viel anstößt und sich etwas in dir wandelt. Und dadurch Heilung möglich ist.

Selbstliebe und Körperakzeptanz sind EIN Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit. Oft haben Menschen mit Selbstliebeproblemen auch noch andere Themen wie Ängste und Depressionen. Diese behandle ich ebenso in meiner Praxis.

Mit dir im Einklang sein mit Nana-Elfen-Coaching

Wenn du Hilfe suchst und keine Therapie machen möchtest ist vielleicht mein Nana-Elfen-Coaching was für dich. Das ist eine besondere, kreative Methode, die dir nachhaltig hilft, deine Ziele zu erreichen. Ich habe sie im Laufe der Jahre aus meiner therpeutischen Arbeit entwickelt. Und gesehen, wie wirksam sie ist. Dabei coache ich dich zu einem von dir bestimmten Thema, bis du klarer siehst. Anschließend male ich dir von Hand eine individuelle Coaching-Karte.

Die Coaching-Karte spiegelt deinen Coaching-Prozess wieder und zeigt dir deine Lösung. Das wirkt auf dein Unterbewusstsein wie eine Art „Taschentherapeutin“ (O-Ton einer Klientin). Du kannst sie jederzeit anschauen. Sie erinnert dich an den Weg, den du im Coaching-Prozess gegangen bist. Und wirkt nach dem Coaching weiter. Deine persönliche Coaching-Karte hilft dir bei deiner Persönlichkeitsentwicklung und auf dem Weg zu mehr Selbstliebe.

Die Nana-Elfe Mirabella

Als Assistentin auf meiner Homepage möchte ich dir noch meine kleine „Nana-Elfe“ Mirabella vorstellen. Sie hat zur letzten Sonnenfinsternis im Dezember 2020 das Licht der Welt erblickt. Sie wollte einfach geboren werden, um ihr Licht in die Welt zu bringen. Was sie dir zu erzählen hat erfährst du auf ihrer Seite.

 

NanaElfe Claudia Dedden

Meine Angebote für Therapie und Coaching, mehr Selbstliebe und Körperakzeptanz:

 

 

„2021 Loslassen“ Online Workshop, 28.12. 2021

Kunsttherapie Einzelbegleitung

Die von mir entwickelte Nana Therapie

Online Workshop „Magisches Maltagebuch“ 2. November 2021 – 25. Januar 2022

Nana-Elfen-Coaching

Individuelle Nana-Talisfrau mit Kette

Psychologische Beratung

Online Workshop Nana malen

Nana-Workshop online

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort tief in dir verborgen. Mach dich auf die magische Reise mit Kunsttherapie (Claudia Dedden)

Meine Kunst

Ich komme von der Kunst. Schon von Kind an habe ich viel gemalt und mir für alles Designs ausgedacht, was mir begegnet ist. Von den Möbeln meiner selbstgebastelten Puppenstube, über selbst designten Schmuck bis hin zu meiner Kleidung. Die ich dann auch selber genäht habe. 

Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich die Bereiche Kunst und Therapie auf meiner Homepage trenne. Und mich dazu entschieden mich mit beidem zu zeigen. Denn beides gehört zu mir.

Über 20 Jahre habe ich als selbstständige Grafikdesignerin für kleine und große Firmen gearbeitet. Seit mehr als 40 Jahren verkaufe ich meine Kunst. Meine Bilder habe ich in über 50 Ausstellungen gezeigt. Außerdem habe ich in eigener Malschule in Leverkusen Malerei und Zeichnen unterrichtet. Auch heute noch mache ich Auftragsmalerei und vereinzelt Grafikdesign. Auch wenn mein Schwerpunkt heute mehr auf der therapeutischen Begleitung liegt.

Du findest meine Kunst an verschiedenen Stellen auf meiner Homepage, bei meinen handgemalten Coaching-Karten und zauberhaften Designs im Shop ebenso wie meine Bilder in der Galerie

Du oder Sie?

Für die Homepage habe ich mich für ein respektvolles „Du“ entschieden. Meine TeilnehmerInnen kennen das aus meinen kunsttherapeutischen Workshops und kreativen Coachings.

In der Einzeltherapie werden wir uns wahrscheinlich eher siezen. Egal ob wir uns duzen oder siezen, sei mir jederzeit herzlich willkommen.

Logo PraxisAtelier Claudia Dedden

Informatives aus meinem Kreativ-Blog:

In meinem Kreativ-Blog findest du Inspirationen für künstlerische und kunsttherapeutische Übungen. Ausserdem findest du Informationen über Kunst und Kunsttherapie, aktuelle Ausstellungen und vergangene Veranstaltungen.

Kreativ-Blog

Ich arbeite zusammen mit… und bin Mitglied in folgenden Verbänden und Organisationen

Gesund mit Kunst
Kunst Sammlungen der Veste Coburg
DFKGT Logo
Kunsttherapie Netzwerk

Social Media

Ich poste regelmässig auf Social Media. Ich freue mich immer über einen Kommentar unter meinen Beiträgen. Damit kann ich dich besser kennenlernen und meine Angebote noch mehr auf dich zuschneiden. Du findest mich auf Facebook, Youtube & Co…